DIE RADIOREISE (Secret Land)


Die Radioreise ist ein im Radio einzigartiges Format und wurde für den „Deutschen Radiopreis 2014“ nominiert, in der Kategorie „Beste Innovation“. Die Sendung wurde in diesem Jahr vom Croatian Tourism Board als Beste Sendung im Bereich TV und Radio aus Deutschland mit dem „Golden Pen Top Journalist Award“ ausgezeichnet. In der „Radioreise“ geht es pro Ausgabe um eine Destination oder ein Thema mit mehreren Destinationen. Sendeform ist ein lockeres Gespräch mit eingespielten O-Tönen oder eingebauten Mini-Features – in Doppel- und Einzelmoderation. Alex erzählt Geschichten aus fernen und nahen Ländern – mit spannenden O-Tönen – eingebaut zum Beispiel in kurze Musik-Atmos – also ein Reise-Talk, der locker präsentiert einen roten Faden hat.

Erstausstrahlung: Montag 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wiederholung: Mittwoch 07:00 Uhr bis 09:00 Uhr

In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit zu unbekannten Orten und Inseln in Mecklenburg Vorpommern. Lernen Sie das secret land zwischen Ostsee und Haff kennen, entdecken Sie mit uns Naturparadiese abseits abgetrampelter Touristenpfade. Auf dem Programm dieser Tour steht unter anderem die Insel Vilm, die lange für die Minister der DDR gesperrt war. Wir waren dort und haben kleine Geschichten von großen Tieren mitgebracht. Später besuchen wir die Insel Ruden und treffen einen der beiden Insulaner, die hier leben. Wir schippern weiter übers Meer auf die Insel Greifswalder Oie zum nächsten Insulaner. Kommen Sie auch mit an die recht ruhige, kaum betretene Südspitze von Rügen, lernen Sie auf Rügen die schwimmenden Häuser kennen und folgen Sie uns später in Richtung Stettiner Haff. Unterwegs entdecken wir einen absolut geheimnisvollen Ort mit dunkler Vergangenheit kennen, das Gelände der früheren Heeresversuchsanstalt in Peenemünde.