DIE RADIOREISE (Kaiserbäder Usedom)


Die Radioreise ist ein im Radio einzigartiges Format und wurde für den „Deutschen Radiopreis 2014“ nominiert, in der Kategorie „Beste Innovation“. Die Sendung wurde in diesem Jahr vom Croatian Tourism Board als Beste Sendung im Bereich TV und Radio aus Deutschland mit dem „Golden Pen Top Journalist Award“ ausgezeichnet. In der „Radioreise“ geht es pro Ausgabe um eine Destination oder ein Thema mit mehreren Destinationen. Sendeform ist ein lockeres Gespräch mit eingespielten O-Tönen oder eingebauten Mini-Features – in Doppel- und Einzelmoderation. Alex erzählt Geschichten aus fernen und nahen Ländern – mit spannenden O-Tönen – eingebaut zum Beispiel in kurze Musik-Atmos – also ein Reise-Talk, der locker präsentiert einen roten Faden hat.

Erstausstrahlung: Montag 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wiederholung: Mittwoch 07:00 Uhr bis 09:00 Uhr

In dieser Radioreise bringt Sie Alexander Tauscher in die Kaiserbäder auf der Insel Usedom. Freuen Sie sich auf die prächtigen Orte Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Wir machen Urlaub in der sonnenreichsten Region Deutschlands. Dabei laufen wir über die längste Seepromenade Europas. Die Geschichte der Kaiserbäder rollen wir ausführlich auf und schauen, wie sich diese Region heute entwickelt hat. Denn die Insel ist inzwischen grenzenlos. Wie läuft es auch im täglichen Leben mit Deutschen und Polen? Wir suchen Antworten. Wir sprechen über die vielen Kultur-Angebote auf Usedom, vor allem über das Usedomer Musikfestival. Es verbindet schon viele Jahre die Länder entlang der Ostsee. Der Intendant dieses Festivals spricht über die spannenden Anfangsjahre mit Kurt Masur und über die Ausrichtung des Festivals. Er macht uns damit Reiselust auf Kultur-Urlaub im Spätsommer. Heute also Ferien zwischen Dünen, Strand, Meer und dem Konzertsaal. Urlaub zwischen mondänen Villen und dem Trubel an der Promenade. Viel Spaß auf dieser Radioreise in die Kaiserbäde auf Usedom!