DIE RADIOREISE (Agadir bis Malaga)

Die Radioreise ist ein im Radio einzigartiges Format und wurde für den „Deutschen Radiopreis 2014“ nominiert, in der Kategorie „Beste Innovation“. Die Sendung wurde in diesem Jahr vom Croatian Tourism Board als Beste Sendung im Bereich TV und Radio aus Deutschland mit dem „Golden Pen Top Journalist Award“ ausgezeichnet.
In der „Radioreise“ geht es pro Ausgabe um eine Destination oder ein Thema mit mehreren Destinationen. Sendeform ist ein lockeres Gespräch mit eingespielten O-Tönen oder eingebauten Mini-Features – in Doppel- und Einzelmoderation. Alex erzählt Geschichten aus fernen und nahen Ländern – mit spannenden O-Tönen – eingebaut zum Beispiel in kurze Musik-Atmos – also ein Reise-Talk, der locker präsentiert einen roten Faden hat.

 

Erstausstrahlung: Montag 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wiederholung: Samstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit auf eine Tour von Agadir nach Malaga. Wir reisen von Afrika nach Europa, von Marokko nach Spanien. Folgen Sie uns auf einem Rundgang durch die engen Gassen von Marrakesch, über den Gauklerplatz hin zu grünen orientalischen Oasen. Besuchen Sie den Ort, wo Churchill einst mit Zigarre und Whiskey entspannte. Kommen Sie mit in die blühende Wüste und erleben Sie zumindest gedanklich noch einmal Casablanca auf der Filmleinwand. Wir erholen uns an den langen Sandstränden von Agadir. Was hat sich touristisch hier getan und was erwartet Urlauber kulinarisch in Marokko? Das erzählt uns ein Weltreisender aus der arabischen Welt. Wir bleiben auch in Spanien im Prinzip in der islamischen Geschichte, schließlich war Andalusien einst unter dem Einfluss des Islam. Aber wenn der Schlager von den Rosen von Malaga erklingt, geht es natürlich um Bade-Urlaub an der Costa del Sol. Der Freizeit- und Tourismusforscher Jürgen Kagelmann berichtet uns über den Wandel dieser Urlaubsmetropole. Viel Spaß auf dieser Radioreise!

 

 

 

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload