DIE RADIOREISE (Namibia)

Die Radioreise ist ein im Radio einzigartiges Format und wurde für den „Deutschen Radiopreis 2014“ nominiert, in der Kategorie „Beste Innovation“. Die Sendung wurde in diesem Jahr vom Croatian Tourism Board als Beste Sendung im Bereich TV und Radio aus Deutschland mit dem „Golden Pen Top Journalist Award“ ausgezeichnet.
In der „Radioreise“ geht es pro Ausgabe um eine Destination oder ein Thema mit mehreren Destinationen. Sendeform ist ein lockeres Gespräch mit eingespielten O-Tönen oder eingebauten Mini-Features – in Doppel- und Einzelmoderation. Alex erzählt Geschichten aus fernen und nahen Ländern – mit spannenden O-Tönen – eingebaut zum Beispiel in kurze Musik-Atmos – also ein Reise-Talk, der locker präsentiert einen roten Faden hat.

 

Erstausstrahlung: Montag 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Wiederholung: Samstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

 

In dieser Radioreise nimmt Sie Alexander Tauscher mit nach Namibia. Freuen Sie sich auf viele kleine Geschichten aus einem Land in der Ferne, dem einstigen Deutsch-Südwestafrika. Wir treffen einen Niederländer, der mit dem Fahrrad den schwarzen Kontinent entdecken möchte. Wir fahren mit dem Boot raus auf den Atlantik, lassen Robben an Bord gehen und Pelikane ganz nah an uns heran. Uns begleitet Timo, der nur durch seinen Sohn Deutsch gelernt hat. Zusammen mit Timo erkunden wir die Geschichte Namibias, gehen auf einen Markt in der Hauptstadt Windhoek und besuchen dort seine Familie. In Swakopmund beenden wir unsere Expedition Afrika in einem der Townships und treffen dort auf die Band „Vocal Galore“. Wir begleiten heute gedanklich wieder den Weltenbummler Dominik Mohr. Er ist für uns schon  ein alter Bekannter, denn als Reiseblogger für Followtheshadow.de war Dominik mit uns schon im Kaukasus und in Südamerika. Diesmal hat er Impressionen aus dem Südwesten Afrikas mitgebracht. Viel Spaß auf dieser Radioreise nach Namibia!

 

 

 

 

 

Tags:

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload