KLANGWALD (Ausgabe 46)

14.11.2018

“Der Klangwald wirft einen Blick auf die dunkleren Töne der Musiklandschaft. Im Kern ist das Synth-Pop im Stile von Depeche Mode.

Aber auch abseits dessen werden Stücke aus den Bereichen EBM, Dark-Wave, New Wave usw. gespielt. Von And One und Alphaville bis Zeraphine und Zoot Woman findet sich hier ein breites Angebot. So es sich ergibt, werden Kurzinterviews mit Künstlern eingebettet. Moderiert wird die Sendung von Nils Bettinger, der den Klangwald 1996 in die Computerwelt entließ – im Radioformat stellt sich der Klangwald hier neu auf. Er ist eine Bereicherung für Sender, die auch Spartenmusik anbieten möchten oder für das Marketing eine klare Zielgruppe benötigen.

 

Ausstrahlung: Mittwoch 17:00 bis 18:00 Uhr

Wiederholung: Donnerstag 09:00 bis 10:00 Uhr

 

01. Ginevra - Dismay
02. The New Division - Fader
03. Himmelgrund - Cycle of Time (Club Mix)
04. Cyto - Right Now
05. The Anix - This Machine
06. Blow - You Killed Me on the Moon
07. Marble Slave - Surveillance
08. The Twins - At The End Of Love
09. For All The Emptiness - seduced by a disease (apoptygma berzerk remix)
10. Arachnida - Product of Hate
11. Syrian - Distance
12. Ash Code - Dry Your Eyes
13. Dave Gahan - All of this and nothing (Dominatrix Remix)
14. Peter Heppner - Was Bleibt? (feat. Joachim Witt)

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload